Akademie für energetische Therapieverfahren

Es wird nur dort Heilung geschehen, wo wir bereit sind, sie Zuzulassen.

Manuelle Faszientherapie

Die Faszien (lat. fascia = Binde, Band) sind ein dreidimensionales, unseren gesamten Körper durchdringendes Netzwerk. Die manuelle Faszientherapie (Myofascial Release) untersucht und behandelt diese oberflächigen und tiefen Schichten des Bindegewebes gezielt. Dadurch wird die Beweglichkeit des Fasziennetzwerks verbessert, Gelenke werden entlastet und nicht- physiologische Bewegungsmuster werden aufgelöst. Die Manuelle Faszientherapie beruht u.a. auf Erkenntnissen und Erfahrungen aus dem „Rolfing“ und der „Posturalen Integration“.

Faszien finden wir fast überall im Körper: Sie umhüllen, verbinden und halten; sie ermöglichen Bewegungen und sie speichern Stress und stehen in tiefer Wechselwirkung mit dem Nervensystem, dem Blutgefäßsystem, dem Lymphsystem und dem Organsystem. Ferner gibt es enge Verbindungen zum Verdauungstrakt, zum Urogenitalbereich und zum craniosacralen System. Jüngste Studien weisen die Folgen von Stress, Schock, Traumata, aber auch die Auswirkungen von Empathie und liebevoller Zuwendung auf die Faszien nach. Oft sind Dysfunktionen der Faszie somit der Grund für Rückenschmerzen und andere unklare Schmerzsyndrome. Verfilzungen, Verklebungen, Verhärtungen und Fibrosierung der Faszie, die z.B. durch Verletzungen, Fehlhaltungen, wiederholte Bewegungsmuster (Tennisellenbogen, Karpaltunnelsyndrom etc.) und Schocks oder emotionale Traumata entstehen, können mit der Manuellen Faszientherapie nachhaltig behandelt und in Kombination mit dem sogenannten Faszientraining aufgelöst werden.

Inhalte

30% Theorie und 70% Praxis

Anatomie und Physiologie der Faszien
Verlauf und Funktion der oberflächigen ventralen, dorsalen und lateralen Faszien 

Tiefe manuelle Bindegewebsarbeit für die Faszien
Sicht- und Palpationsbefund


Hinweise
Bitte bequeme lockere Kleidung und Schreibunterlagen mitbringen.


Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Mediziner, Heilpraktiker


Ablauf

Tag 1: Human

Tag 2: Pferd